Teleradiologie

 

Im Rahmen der Teleradiologie werden Bilder von einem externen Spital an das Universitätsinstitut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie geschickt (bei einer Verlegung ebenso in die andere Richtung). Entscheidende Unterstützung erhält das Inselspital mit Hilfe der Teleradiologie-Applikation insofern, dass neben den via PACS zugestellten Bildern die notwendigen medizinischen und administrativen Daten vom Partner geliefert werden müssen.

Folgende Dienstleistungen werden von der Neuroradiologie 7/24 angeboten:

  • Erstbefundung
  • Zweitmeinung
  • Reiner Bildtransfer ins Inselspital oder zum Partnerspital

 

Kontakt bei Fragen zur Applikation und zum weiteren Vorgehen: