Universitäres Neurozentrum Bern: Jahresbericht 2017

Mittwoch, 25. April 2018, 13:53 Uhr

Jahresbericht auf Deutsch

2017 war in vielerlei Hinsicht ein erfolgreiches Jahr für das Universitäre Neurozentrum Bern am Inselspital. Mit der Eröffnung des Hochpräzisions-Operationsbereichs, dem 25-jährigen Jubiläum der Thrombolysebehandlung für den Schlaganfallpatienten, der Erweiterung der universitären Neurorehabilitation und dem Entscheid der Universität Bern, Schlafmedizin und -forschung im Rahmen der Interfakultären Forschungskooperationen zu fördern, konnten gleich mehrere Highlights gefeiert werden.

Link zum Jahresbericht 2017 (deutsch).

Info: Was ist das Universitäre Neurozentrum Bern?

Seit 2012 bilden die Universitätskliniken für Neurologie, Neurochirurgie, Kinderheilkunde mit dem Fachbereich Neuropädiatrie, das Universitätsinstitut für Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie zusammen mit den Universitären Psychiatrischen Diensten Bern (UPD) das Universitäre Neurozentrum Bern. Die Verbindung der fünf Disziplinen ist schweizweit einzigartig.

 

Annual Report in English

2017 was a successful year for the University Neurocenter Bern. This annual report is intended to provide an insight into the interdisciplinary services of our center and to highlight some of the landmarks of the year 2017, such as the opening of a state-of-the-art operating area, the 25th anniversary of thrombolytic treatment for stroke, the expansion of the neurorehabilitation unit and the 6 million francs grant awarded by the University of Bern for sleep research.

Link to the Annual Report 2017 (english).

Info: What is the University Neurocenter Bern?

Established in 2012, the University Neurocenter Bern represents the cornerstone of the collaboration between the departments of Neurology, Neurosurgery, Pediatrics with the field of Neuropediatrics, the Department of Diagnostic and Interventional Neuroradiology and the University Bern Psychiatric Services (UPS). Bringing together five branches of medicine, it is the first of its kind in Switzerland.